Tingvall Trio

Omar Rodriguez Calvo, Jürgen Spiegel, Martin Tingvall - ein Kubaner, ein Deutscher und ein Schwede: Drei Musiker aus drei unterschiedlichen Ländern, drei Freunde, drei Wahlhamburger. Gemeinsam spielen sie Melodien, die man sich in ihrer Schönheit erst einmal trauen muss, die aber entwaffnend authentisch daherkommen. Das ist das Tingvall Trio.

Tingvall Trio

Im Jahr 2003 gegründet, erspielten sich die drei Musiker einen schnell wachsenden Fankreis und fanden in dem Hamburger Label Skip Records auch eine Plattenfirma, die vom Potenzial des Ensembles überzeugt war. Im Jahr 2006 erschien das erste Album "Skagerrak", es folgten die Alben "Norr" (2008), "Vattensaga" (2009), "Vägen" (2011), das Live-Album "In concert" (2013) und "Beat" (2014). Bisher hat Martin Tingvall sämtliche Stücke für das Tingvall Trio komponiert.

Ein stetig wachsendes Publikum sowie diverse Auszeichnungen (ECHO Jazz für das "Beste Ensemble National" 2010 und 2012, HANS Hamburger Musikpreis 2011 sowie der Publikumspreis ECHO Jazz für den besten "Live Act des Jahres" 2012) bestätigen die drei Musiker in ihrem Weg.

Inzwischen ist Tingvall Trio nicht nur deutschlandweit tätig, sondern hat sich auch erfolgreich in der europäischen Jazzszene etabliert.

Mehr Informationen über das Tingvall Trio finden Sie auf www.tingvall-trio.de.